Endspurt für die große Aufführung der Hornbergschule

Endspurt für die große Aufführung der Hornbergschule

Am 28. Mai heißt es Bühne frei für „Tschäinsch – der Wechsel“

Geschäftiges Treiben im Mutlanger Forum: Kostüme, Instrumente, Mikrofone und Requisiten werden von der Schule von nebenan ins Mutlanger Forum getragen. Gleich beginnt die der ersten Gesamtprobe für das große Theaterstück der Hornbergschule

Seit dem Beginn des Schuljahres proben viele Gruppen für das große Ganze. Am 28. Mai um 19 Uhr kommt das Theaterstück „Tschäinsch – der Wechsel“ zur Aufführung. Doch woher kommt der Titel dieses Stücks? Es ist eine Verwechslungsgeschichte um einen Star. Doch nicht nur Theater gibt es an diesem Abend zu sehen, das Stück wird musikalisch von Band und Orchester umrahmt, ebenso wird es Tanzeinlagen geben.  Jetzt kommt es darauf an, dass alle gut miteinander spielen. Sitzt der Text? Wann kommt mein Stichwort? Funktioniert die Technik? Bei der Probe im Mutlanger Forum herrscht angespannte, aber auch freudige Stimmung. Erstmals wird allen deutlich vor Augen und Ohren geführt, was alle Beteiligten im Lauf des Schuljahres einstudiert haben, wie es sich anfühlt, wenn alles zu einem großen Ganzen zusammenkommt. In kommenden zwei Wochen wird es noch bei mehreren Gesamtproben die Möglichkeit geben, dass sich alle Beteiligten so gut zusammenfinden, dass am 28. Mai alles hervorragend läuft, wenn es dann heißt: „Bühne frei!“

„Tschäinsch – der Wechsel“ am 28. Mai um 19 Uhr im Mutlanger Forum.

Menü schließen